Wir sind die freundlichste Gemeinschaft in den Apokoronas

Kambia, oder manchmal Kampia (laut Google) liegt etwa 4 Kilometer südlich von Almyrida. Wir sind sehr leise. Kein Kafeneion, keine Taverne, nur eine kleine Kirche. Wir haben schöne Spaziergänge, eine Fülle von Wildtieren und Frieden und Ruhe. Aber, nur einen Steinwurf von allem, was die Apokoronas zu bieten hat.



Population

Unsere Geschichte

Kamia sitzt in der Region von Chania in NW Kreta.
Wir sind in der Gemeinde Apokoronas.
Der Sitz der Gemeinde ist Vrysses (Rathaus)

Die Gemeinde ist in Unterabteilungen unterteilt.
Wir sind in der Unterabteilung von Vamos, die sich mit allen Angelegenheiten von Kambia befassen.

Unser Bürgerberatungsbüro (KEP) befindet sich in der Stadthalle von Kalyves.

Es gibt ca. 24 Häuser innerhalb der Dorfgrenze.
Etwa 56 Häuser außerhalb des Dorfes, aber im Postbezirk 73008.
Es gibt ca. 50 ständige Einwohner, die mit Sommerbewohnern und Mietern auf 150 anschwellen können.
(Ich würde mich freuen, definitive Informationen zu diesen Zahlen zu erhalten)

Winter
Sommer

Auszug aus apokoronas.gov.gr 22. September 2018

T. K. PLACAS (Almyrida - Plaka - Kambia): Von Kalyves aus führt die Straße nach Almyrida. Nach Kasteli treffen wir auf das alte Kloster von Panagia Kera mit einem schönen kleinen Strand, während Teile der alten öffentlichen Straße mit einer Bogenbrücke und der Steuerzahler auf der Seite von Gavalohori erhalten sind. Almyrida, ein kleines Fischerdorf, hat sich vor einigen Jahren zu einem Touristenort entwickelt, auf den unsere Gemeinde besonders achten sollte. Am Eingang der Siedlung wurde das 13. Ephorat der byzantinischen Altertümer durch die Ruinen einer dreischiffigen, frühchristlichen Basilika aus dem 6. Jahrhundert n. Chr. Ausgegraben. Jahrhundert, mit hervorragender Qualität und Erhaltung Mosaikböden, die besondere Wartung benötigen. Auf dem Hügel von Finikia, über der Basilika, sind die Ruinen einer griechisch-römischen Stadt erhalten, wie auf der kleinen Insel Karga, nicht weit von Almyrida entfernt. Das Dorf Plaka liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Bucht von Souda. Es ist eine Siedlung mit einer interessanten volkstümlichen Architektur, die jedoch durch die intensive Bautätigkeit vor allem von touristischen Gebäuden gestört wurde. Die umliegende Natur bewahrt ihren Charakter gut und bietet sich für Spaziergänge sowohl im Inland als auch im Meer an. Plaka behält seinen traditionellen Charakter recht gut bei, der in den neuen Gebäuden geschützt und architektonisch kontrolliert werden sollte, um die Änderung des Aufstellungsortes nicht fortzusetzen. In Plaka findet jeden Sommer kretische Musik statt, Plakana, zu Ehren von Michalis Papadakis, Plakianos, einem guten Lyriker der letzten Jahre.

 

Warum lieben wir, was wir tun?

Ich suche nach Antworten zu diesem Thema. Mailen Sie mir unter terry@kambiacrete.org (bitte nur Anwohner)


Hast du eine Frage ?

Schauen Sie sich zuerst unsere FAQs Seite an und wenn nicht, schicken Sie mir eine E-Mail an terry@kambiacrete.org